Archiv

Artikel Tagged ‘Schulden’

Was es mit der Kreditwürdigkeit auf sich hat

21. Oktober 2013 Keine Kommentare
Taschenrechner

flickr.com / Jim Champion

Für die meisten Menschen ist es oft unerklärlich, nach welchen Gesichtspunkten Banken und andere Finanzdienstleister vorgehen, wenn es um die Vergabe von Krediten geht. Zwar weiss sicherlich jeder darüber Bescheid, was es mit der Schufa auf sich hat, doch ist diese Auskunft allein nicht immer entscheidend. Die Kreditvergabe wird heute mit vielen anderen Faktoren verbunden, die nicht nur von den sogenannten Negativmerkmalen einer Schufa-Auskunft beeinträchtigt werden. So kann es durchaus auch mal vorkommen, dass ein gut verdienender Arbeitnehmer, der noch nie einen negativen Vermerk in dieser Schufa erhalten hat, keinen Kredit bekommt, ein anderer Mensch hingegen mit geringem Einkommen erhält dieses Darlehen. Wie kann das sein? Wo liegt hier der Unterschied?

Ein Punkt, der für die Einstufung der Kreditwürdigkeit herangezogen wird, ist der Wohnort der betreffenden Person. Wer über ein überdurchschnittliches Einkommen verfügt, kann durchaus als kreditunwürdig eingestuft werden, wenn er in einer Gegend wohnt, die sich in einem sozialen Brennpunkt befindet. Dagegen kann eine Putzfrau, deren Einkommen in der Regel nicht so hoch ist, schnell einen Kredit bekommen, wenn ihre Wohnanschrift mit einer noblen Adresse gleichzusetzen ist. Diese Vorgehensweise ist zwar mehr als fragwürdig, wird jedoch dennoch von vielen Instituten berücksichtigt. Eine eigene Einschätzung der eigenen Kreditwürdigkeit kann heute jeder selbst über das Internet vornehmen, zum Beispiel auf der Webseite www.selbstauskunft.com.

Neben dieser Webseite gibt es auch die Möglichkeit, sich direkt an die Schufa zu wenden. Dort erhält jede Privatperson die Chance, einmal im Jahr eine Selbstauskunft einzuholen und dabei auch die eigene Kreditwürdigkeit zu erfahren. Allerdings bekommt man auf diesem Wege nicht mitgeteilt, welche Faktoren bei diesem Ranking eine Rolle spielen. Im Internet sieht das anders aus. Dort kann sich der Suchende bestens informieren, welche Faktoren eine Rolle spielen. So kann man indirekt auch Einfluss auf die eigene Kreditwürdigkeit nehmen. In erster Linie sollten allerdings auch die Negativmerkmale bei der Schufa vermieden werden.

Schulden sind keine Schande

14. Dezember 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / Alan Cleaver

Jeder kann jederzeit in diese Falle geraten. Plötzliche Arbeitslosigkeit oder Krankheit reduzieren das Einkommen. Der Betrag, der monatlich dann noch zur Verfügung steht, reicht nicht aus um die Ausgaben zu decken.
Oder der auf Kredit gekaufte PKW ist nicht ausreichend Vollkasko versichert und beim ersten Glatteis ist der Wagen Schrott.
Aber auch die Verführung durch die Werbung verleitet manche Menschen dazu mehr auszugeben, als sie verdienen.

Was tun bei unbezahlten Rechnungen?

Ganz egal wie ihre Schulden entstanden sind, es gibt keinen Grund dazu sich zu verkriechen, Post nicht mehr zu öffnen, Mahnungen zu ignorieren oder Rechnungen einfach wegzuschmeißen.
Wenn nicht heute, spätestens in ein paar Wochen steht die Realität vor der Tür, in Gestalt des Gerichtsvollziehers.

Deshalb sind folgende Punkte für den Schuldner zu beachten:

•Sprechen Sie mit den Gläubigern! In vielen Fällen läßt sich über eine Teilzahlungsvereinbarung oder einen vollständigen oder teilweisen Schuldenerlass die Situation schnell verbessern. Wenn Sie allein nicht mehr weiter wissen und bei Ihren Schulden Hilfe benötigen, gehen sie zu ihrer Gemeinde. Dort kann Ihnen ein Schuldenberater weiter helfen.
Ordnen Sie ihre Rechnungen. Stellen Sie fest wie hoch Ihre Verbindlichkeiten tatsächlich sind. Listen Sie diese auf und stellen Sie eine Liste mit Ihrem verfügbaren Einkommen und Ihren Grundkosten auf. Jetzt können Sie schnell sehen wo Sie sparen müssen und wie und ob die Schulden bezahlt werden können.

•Zahlen Sie immer sofort alle Grundkosten wie Miete, Strom, Wasser, Heizung, damit kein Grund vorliegt Ihnen eine Räumungsklage anzuhängen. Obdachlos ist der Absturz kaum noch aufzufangen. Schauen Sie wo Sie eventuell noch einsparen können. (Handy, Süßigkeiten, Restaurantbesuche, Alkohol, Zigaretten, Miete…) Schnell kommen da einige € zusammen. Wenn wirklich nichts mehr geht, suchen Sie einen Rechtsanwalt auf. Stellen Sie einen Antrag auf Restschuldbefreiung. Sie müssen den Anwalt nicht bezahlen, er wird für Sie Gerichtskostenhilfe beantragen.

Kredite bei den Profis abschließen

7. Dezember 2011 Keine Kommentare

cc by flickr/ pfala

Ein Kredit ist immer eine feine (- und sehr hilfreiche) Sache. Für jeden gibt es aufgrund der verschiedenen Kreditmodelle ein geeignetes Darlehen. So kann sich jeder Mensch seine Träume verwirklichen. Mit Privatkredite von Easycredit trifft man auf jeden Fall immer eine gute Wahl, da man hier einen fairen Kreditgeber gefunden hat. Vor allem der Privatkredit bietet viele Vorteile wie mitunter die Flexibilität an – und das ohne nervige Bürokratie. Des weiteren kann man die Zinsen selbst bestimmen, was dieses Kredit umso beliebter macht (was natürlich aufgrund dieser Tatsache leicht nachzuvollziehen ist). Wenn man zum Beispiel früher über die finanziellen Mittel verfügt, hat man ebenso die Möglichkeit, die Schulden schon vor Ablauf der Zeit zu begleichen.

Mit einem Kredit seine Wünsche verwirklichen

Egal, für welchen Kredit man sich entscheidet, Tatsache ist, dass man sich mit diesem seine Träume erfüllen kann. Eines darf jedoch nicht in den Hintergrund gerückt werden: Das Geld ist nur geliehen – und muss wieder zurückbezahlt werden! Jeder der ein Darlehen aufnimmt weiß vorab des Vertragsabschlusses, dass das Geld (in fast allen Fällen) in monatlichen Raten zurückbezahlt werden muss. Wer allerdings einen Kredit zum Schuldenabbezahlen nutzen möchte, sollte sich vorab bei Easycredit informieren, welche Möglichkeiten es diesbezüglich gibt. Denn eine kompetente Beratung wird hier garantiert geboten! Wer diesen Kreditgeber noch nicht kennt, sollte mal einen Blick auf die Homepage werfen – es lohnt sich in jedem Fall! Denn bei all den vielen Anbietern ist es umso schwerer, den richtigen Partner bezüglich eines Darlehens zu finden.