Archiv

Artikel Tagged ‘Ratenkredite’

Banken könnten erneut Sollzinsen senken

22. Juni 2012 Keine Kommentare
ING-DiBa

Ratenkredit der ING-DiBa

Die Ratenkredite der deutschen Banken sind in diesen Tagen so günstig wie schon lange nicht mehr. Auf vielen Seiten dürfen sich die Verbraucher derzeit auf besonders günstige Angebote verlassen. Bereits in Kürze könnten die Angebote der Banken noch günstiger und damit auch attraktiver ausfallen. So gehen Experten derzeit davon aus, dass die Banken bereits in Kürze die Sollzinsen bei den Ratenkrediten erneut senken werden. Damit dürften diese noch um einiges günstiger ausfallen als dies bislang der Fall ist.

Doch Verbraucher sollten sich im Klaren darüber sein, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Schon jetzt dürfen sich Verbraucher bei einzelnen Angeboten auf besonders günstige Zinsen verlassen. Dazu gehören der Ratenkredit der ING-DiBa und der 1822direkt Ratenkredit. Beide Angebote werden von leistungsstarken Anbietern zur Verfügung gestellt und gehen mit flexiblen und ebenso auch fairen Rahmenbedingungen einher. Zudem dürfen sich die Kunden bei den Offerten auf günstige Zinsen verlassen. Um hohe Kosten zu vermeiden, sollten Verbraucher vor einer Angebotsentscheidung einen Ratenkreditvergleich durchführen.

Online-Kredit überzeugt oft mit Topkonditionen

4. Juni 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/ matze_ott

Bei Anschaffungen der verschiedensten Art sind viele Verbraucher auf eine Fremdfinanzierung angewiesen. Gerade umfangreiche Anschaffungen lassen sich meist nicht aus eigenen finanziellen Mitteln stemmen. Viele Verbraucher greifen an dieser Stelle auf Online-Kredite zurück. Diese bieten im Vergleich zu anderen Darlehen entscheidende Vorteile. So gehen diese in der Regel mit deutlich günstigeren Konditionen einher als dies bei klassischen Ratenkrediten von Filialbanken der Fall ist.

Neben günstigeren Zinssätzen dürfen sich die Kunden in der Regel auf flexiblere Rahmenbedingungen verlassen. Diese zeigen sich vor allem bei der Tilgung. So besteht bei Online-Krediten häufig die Möglichkeit Sondertilgungen vorzunehmen und so die Schuldenlast schneller zu minimieren. Bei den Online-Krediten handelt es sich meist um Ratenkredite. Demnach erfolgt die Tilgung an dieser Stelle stets durch monatliche Raten, die sich aus Zinsen und Tilgungsrate zusammensetzen. Diese können sehr unterschiedlich ausfallen. Die Darlehenssumme und Laufzeit können meist sehr flexibel gewählt werden, sodass sich der Online Kredit problemlos an die eigenen Wünsche und Anforderungen anpassen lässt.

Finanztest ermittelt schwere Beratungsfehler

21. Mai 2012 Keine Kommentare
Banken

Banken | © by flickr/ Moritz Sirowatka

Die Zeitschrift Finanztest hat in einem aktuellen Test schwere Beratungsfehler bei Ratenkrediten aufgedeckt. Im Fokus des Tests stand die Qualität der Kreditberatungen bei Banken. Das Ergebnis der Finanztest-Experten ist erschreckend. Den Testergebnissen zufolge konnte keine Bank ihre Aufgabe erfüllen. Den Kunden wurden in vielen Fällen sogar Informationen vorenthalten, die eigentlich gesetzlich vorgeschrieben sind. Die Ergebnisse zeigen, dass die Kreditberatung bei vielen Filialbanken in der Tat katastrophal ist.

Wie die Verbraucherexperten zuletzt erklärten, behindern die Filialbanken die Verbraucher beim Kreditvergleich und schädigen darüber hinaus auch deren Kreditwürdigkeit. Finanztest erklärte, dass keine der 12 Filialbanken, die getestet wurde, ihre Aufgabe auch erfüllte. Insgesamt zehn Banken fielen vollständig durch. Zwei weitere Banken wurden lediglich mit der Note „ausreichend“ bewertet. Die Experten haben für Finanztest insgesamt 85 Kreditangebote in Höhe von 4000 Euro getestet. Neben den Angeboten von 12 Filialbanken fanden sich auch Offerten von fünf Direktbanken im aktuellen Test. Nach Angaben der Tester ist das Ergebnis durchaus niederschmetternd.

Ratenkredite sind gefragter denn je

20. Mai 2012 Keine Kommentare
Per Ratenkredit bezahlbar

Per Ratenkredit bezahlbar

Ratenkredite sind in diesen Tagen gefragter denn je und werden von Seiten der Verbraucher gern in Anspruch genommen. Immer mehr Verbraucher entscheiden sich in diesen Tagen für Ratendarlehen, um Anschaffungen zu realisieren, die sie aus eigener Kraft nicht stemmen könnten. War dieser Weg lange Zeit wenig beliebt, hat er sich in vielen Bereichen mittlerweile zur Selbstverständlichkeit entwickeln können. Dabei wird dieser Weg meist in erster Linie durch einen Ratenkredit finanziert. In der Tat bieten sich Ratenkredite mittlerweile auch für rational denkende Konsumenten an.

Immerhin sind die Konditionen bei dieser Finanzierung mittlerweile so günstig wie nie. Vor allem die niedrigen Zinsen tragen in entscheidender Form dazu bei, dass die Ratenkredite von Seiten der Verbraucher immer häufiger in Anspruch genommen werden. Insbesondere bei den Direktbanken stehen in diesen Tagen doch sehr günstige Konditionen zur Verfügung. Dabei werden die Ratenkredite immer häufiger mit Zinsen angeboten, die bonitätsunabhängig sind. Auch wenn sie teurer sind als bonitätsabhängige Zinsen, werden sie mittlerweile  gern in Anspruch genommen.

Zahl von privaten Ratenkrediten ist stark gestiegen

6. Mai 2012 Keine Kommentare
Per Ratenkredit bezahlbar

Per Ratenkredit bezahlbar

Die Zahl von privaten Ratenkrediten in Deutschland ist in jüngster Vergangenheit stark gestiegen. Für viele Verbraucher ist es mittlerweile eine Selbstverständlichkeit auf einen Ratenkredit zurückzugreifen. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn es darum geht, Anschaffungen und Investitionen zu meistern. Demnach werden die Ratenkredite immer häufiger genutzt, um verschiedene Konsumgüter zu finanzieren.

Dies gab der deutsche Bankenfachverband im Rahmen einer Präsentation der Geschäftszahlen bekannt. Die Zahl der Barkredite, die als Ratendarlehen von Seiten der Banken gewährt wurden, stieg im Jahr 2011 im Vergleich zu 2010 um insgesamt 29,4 Prozent. Hierbei handelt es sich um einen durchaus beachtlichen Anstieg. Wie von Seiten des Verbandes betont wurde, lässt sich der sprunghafte Anstieg bei den Ratenkrediten in erster Linie mit einem neuen Trend erklären. So wird der Ratenkredit von Seiten der Verbraucher immer häufiger genutzt, um die eigenen vier Wände zu verschönern. So flossen die Ratenkredite im vergangenen Jahr in erster Linie in neue Autos, Möbel und eben auch in Elektrogeräte.