Archiv

Artikel Tagged ‘Baukredite’

Große Unterschiede bei Baukrediten

1. April 2012 Keine Kommentare
Hausfinanzierung

Hausfinanzierung - flickr/Images_of_Money

Verbraucher, die einen Baukredit in Anspruch nehmen möchten, sollten die Entscheidung für ein solches Darlehen in keinem Fall überstürzen, sondern sich Zeit lassen. Es ist wichtig, dass die Darlehensangebote genauestens miteinander verglichen werden. Auch weiterhin sind die Unterschiede bei den Baukrediten enorm. Sicherlich gehen die Baukredite in diesen Tagen mit vergleichsweise günstigen Konditionen einher, doch die niedrigen Zinsen ändern nichts an den Unterschieden zwischen den Angeboten der Banken.

Nach einer Untersuchung der Stiftung Warentest muss bei den Baukrediten mit einem Unterschied von bis zu 40.000 Euro gerechnet werden. Die Stiftung Warentest hat im Rahmen des aktuellen Tests die Angebote von insgesamt 92 Kreditinstituten und Vermittlern auf den Prüfstand gestellt. Im Rahmen dessen wurden die günstigsten Darlehen für insgesamt sechs Modellfälle ermittelt. Die günstigsten Baukredite können derzeit auch bei Laufzeiten von über 20 Jahren mit Zinsen von nur 3 Prozent aufwarten. Die Unterschiede zwischen den Angeboten sind jedoch alles andere als gering. Durch die niedrigen Zinsen können Verbraucher die Schulden schneller wieder loswerden als zunächst erwartet wurde.

KategorienBaukredit Tags: , ,

Baukredite sind weiter günstig

26. Februar 2012 Keine Kommentare
Hausfinanzierung

Hausfinanzierung - flickr/Images_of_Money

Wer über die Aufnahme eines Baudarlehens nachdenkt, sollte sich möglichst schnell entscheiden. Baukredite werden heute zu sehr günstigen Konditionen angeboten. Vor allem die Zinsen verweilen bereits seit Monaten auf einem niedrigen Niveau. Alles in allem scheint jedoch ein Ende der Fahnenstange erreicht zu sein. Demnach werden die Zinsen von dem Baudarlehen wohl kaum noch weiter sinken. Mit einem Anstieg der Bauzinsen kann gerechnet werden, sobald der Leitzins von der EZB angehoben wird.

Mittelfristig können Verbraucher jedoch auch weiterhin mit günstigen Baukrediten rechnen. So wird vor allem mit Blick auf das Jahr 2012 nicht mit einem gravierenden Anstieg der Zinssätze gerechnet. Möchte man sich die niedrigen Zinsen langfristig sichern, lohnt sich die Aufnahme von einem Forward-Darlehen. Mit diesem können sich Verbraucher die niedrigen Bauzinsen auch für die kommenden Jahre sichern. Die Aufnahme von einem Baukredit sollte grundsätzlich nicht überstürzt werden. Wichtig ist auch weiterhin ein Vergleich der Angebote, da diese beachtliche Unterschiede aufweisen.

Baukredite-Nachfrage in Hamburg steigt an

15. April 2011 Keine Kommentare

In der norddeutschen Hansestadt Hamburg verzeichnet die Nachfrage nach Baukrediten eine kontinuierliche Steigerung. Baufinanzierungen in Verbindung mit Immobilien in Hamburg, die als Kapitalanlage genutzt werden, sind demnach besonders begehrt.

Aufgrund der hohen Nachfrage floriert bei den Hamburger Banken das Geschäft mit der Baufinanzierung. Von einem Boom spricht in diesen Tagen insbesondere die Sparda Bank.

Während des ersten Quartals hat sich das Zusagevolumen bei der Sparda Bank verdreifacht. Damit stieg es auf 100 Millionen Euro. Die Hälfte des Volumens wurde dabei im März erzielt. Der Aufschwung ist aber auch bei anderen Geldinstituten zu spüren. So konnte die Hamburger Volksbank das Volumen der Neuzusagen in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um 36 Prozent erhöhen. Vermehrt fragen auch die Kunden der Hamburger Sparkasse nach Baukrediten. Das Geschäft mit den Baufinanzierungen wird derzeit vor allem durch den Immobilienmarkt gebremst. So ist das Angebot an Immobilien geringer als die aktuelle Nachfrage. Die Nachfrage wurde vor allem durch ansteigende Zinsen, wachsende Immobilienpreise und Misstrauen in die Geldwertstabilität erhöht.