Archiv

Artikel Tagged ‘Baukredit’

Bausparvertrag sollte zur Baufinanzierung genutzt werden

12. Mai 2012 Keine Kommentare
Hausfinanzierung

Hausfinanzierung - flickr/Images_of_Money

Für viele Verbraucher ist der Baukredit zur Selbstverständlichkeit geworden. So handelt es sich bei ihm um eine der wenigen Möglichkeiten, mit denen man sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen kann. Dabei sollte die Baufinanzierung stets gut geplant werden, denn bei ihr handelt es sich um ein Darlehen mit langer Laufzeit. Für die Baufinanzierung kann der Bausparvertrag grundsätzlich zur Hand genommen werden. Durch ihn können Verbraucher von günstigeren Konditionen profitieren und die Mehraufwendungen eines Baukredits deutlich senken.

Ohne Zweifel können sich Bauherren durch einen Bausparvertrag beachtliche Vorteile sichern. Doch das Bausparen geht nur dann mit entscheidenden Vorteilen einher, wenn die Konditionen geschickt miteinander verglichen werden. Dabei ist es wichtig, dass nicht nur auf die Zinsen der Baufinanzierungen eingegangen wird. Bei der Suche nach einem Baukredit sollten auch die Laufzeiten und Tilgungsmöglichkeiten berücksichtigt werden. Empfehlenswert sind grundsätzlich Angebote, bei denen Sondertilgungen möglich sind. Dadurch können die Kreditnehmer deutlich flexibler agieren und können die Schuldenlast schneller mindern.

Bausparer ärgern sich über niedrige Hypotheken-Zinsen

2. März 2011 Keine Kommentare

Auch weiterhin sind die Hypotheken-Zinsen in Deutschland so niedrig wie schon lange nicht mehr. Doch während sich Bauherren und Immobilienkäufer über die niedrigen Zinsen freuen, begegnen ihnen Bausparer mit einem gewissen Unmut. Bausparkredite sind derzeit in vielen Fällen empfindlich teurer als normale Baukredite, die von den Banken angeboten werden.

Mit der aktuellen Zinsentwicklung ging die Spekulation vieler Bausparer daneben. Obwohl die Bauzinsen in den vergangenen Monaten wieder leicht gestiegen sind, sind die Baukredite auch weiterhin mit Traumkonditionen versehen. Aufgrund der erheblichen Unterschiede zwischen Bausparkrediten und klassischen Baudarlehen raten Verbraucherschützer derzeit dazu, die einzelnen Angebote genauestens  zu prüfen.

So sollten sich Bausparer keinesfalls blind für ein Bauspardarlehen entscheiden. Erst nach genauer Überprüfung sollte von Seiten der Verbraucher eine Darlehensentscheidung fallen. Für Bausparer ist es in vielen Fällen rentabler, sich das Guthaben des Bausparvertrages auszahlen zu lassen. Im Anschluss kann das eigene Bauvorhaben problemlos mit einem billigen Bankkredit finanziert werden. Im vergangenen Jahr ist laut jüngsten Berichten die Summe der Baugeldauszahlungen beachtlich zurückgegangen.