Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Ratenkredit’

Was es mit der Kreditwürdigkeit auf sich hat

21. Oktober 2013 Keine Kommentare
Taschenrechner

flickr.com / Jim Champion

Für die meisten Menschen ist es oft unerklärlich, nach welchen Gesichtspunkten Banken und andere Finanzdienstleister vorgehen, wenn es um die Vergabe von Krediten geht. Zwar weiss sicherlich jeder darüber Bescheid, was es mit der Schufa auf sich hat, doch ist diese Auskunft allein nicht immer entscheidend. Die Kreditvergabe wird heute mit vielen anderen Faktoren verbunden, die nicht nur von den sogenannten Negativmerkmalen einer Schufa-Auskunft beeinträchtigt werden. So kann es durchaus auch mal vorkommen, dass ein gut verdienender Arbeitnehmer, der noch nie einen negativen Vermerk in dieser Schufa erhalten hat, keinen Kredit bekommt, ein anderer Mensch hingegen mit geringem Einkommen erhält dieses Darlehen. Wie kann das sein? Wo liegt hier der Unterschied?

Ein Punkt, der für die Einstufung der Kreditwürdigkeit herangezogen wird, ist der Wohnort der betreffenden Person. Wer über ein überdurchschnittliches Einkommen verfügt, kann durchaus als kreditunwürdig eingestuft werden, wenn er in einer Gegend wohnt, die sich in einem sozialen Brennpunkt befindet. Dagegen kann eine Putzfrau, deren Einkommen in der Regel nicht so hoch ist, schnell einen Kredit bekommen, wenn ihre Wohnanschrift mit einer noblen Adresse gleichzusetzen ist. Diese Vorgehensweise ist zwar mehr als fragwürdig, wird jedoch dennoch von vielen Instituten berücksichtigt. Eine eigene Einschätzung der eigenen Kreditwürdigkeit kann heute jeder selbst über das Internet vornehmen, zum Beispiel auf der Webseite www.selbstauskunft.com.

Neben dieser Webseite gibt es auch die Möglichkeit, sich direkt an die Schufa zu wenden. Dort erhält jede Privatperson die Chance, einmal im Jahr eine Selbstauskunft einzuholen und dabei auch die eigene Kreditwürdigkeit zu erfahren. Allerdings bekommt man auf diesem Wege nicht mitgeteilt, welche Faktoren bei diesem Ranking eine Rolle spielen. Im Internet sieht das anders aus. Dort kann sich der Suchende bestens informieren, welche Faktoren eine Rolle spielen. So kann man indirekt auch Einfluss auf die eigene Kreditwürdigkeit nehmen. In erster Linie sollten allerdings auch die Negativmerkmale bei der Schufa vermieden werden.

So bekommen Sie einen Arbeitslosen-Kredit

22. Januar 2013 Keine Kommentare

Darlehen

Darlehen - flickr/bfishadow

Es gibt wohl kaum Menschen, die dringender einen Kredit benötigen als Arbeitslose. Wird man überraschend gekündigt oder hat einfach gerade keinen Job und findet auch keinen, gelangt man schnell in finanzielle Not. Denn Kosten wie Miete, Handyverträge, Versicherungen und ähnliches laufen trotzdem weiter. Man muss weiterhin seine Rechnungen zahlen und meist reicht dafür das Arbeitslosengeld allein nicht aus und man will sich auch keine Schulden bei Firmen durch Inkasso Büros anhäufen. Also muss eine Lösung her, wie wäre es mit einem Arbeitslosen Kredit!?

Arbeitslose bekommen zwar schwieriger einen Kredit, als Menschen, die ien festes Einkommen haben und dieses auch nachweisen können, doch auch für sie gibt es einen Weg. Arbeitslose kommen natürlich nicht durch eine Bonitätsprüfung und können auch keinen Bank sicher versprechen, wann und wie sie den Kredit zurück zahlen, da sie ja kein festes Einkommen haben. Dies ist natürlich eine schwierige Situation.
Banken und Kreditinstitute werden einen solchen Arbeitslosen Kredit also wohl immer verweigern. Es gibt aber noch die Möglichkeit, es über unabhängige Kreditvermittler zu versuchen. Diese stellen die benötigte Summe meist auch ohne Schufa Auskunft zur Verfügung. Bei den unabhängigen Kreditvermittlern sind zwar meist die Zinsen um einiges höher, jedoch bekommt man die finanzielle Unterstüzung, auf die man gerade so dringend angewiesen ist. Die meisten von diesen Anbietern stellen für Arbeitslose Kredite mit Summen von 500 bis 200000 € bereit. So kann zumindest gewährleistet werden, dass alle laufenden Kosten gezahlt und gedeckt werden können, bios man die Arbeitslosigkeit überwunden hat. Durch die höhreren Zinssätze sollte man natürlich nur die Summe aufnehmen, die man auch wirklich braucht und den Kredit möglichst schnell zurück zahlen, damit die Zinsen nicht zuviel werden.

Als Sicherheit müssen die Arbeitslose den Kreditgebern oftmals eine Bürgschaft vorlegen und durch ihr Arbeitslosengeld versichern, dass sie ihre monatlichen Raten stets pünktlich und regelmäßig zahlen, denn so ist ein Kredit auch für Arbeitslose möglich. Verschiedene Internetanbieter vergeben den Kredit von Privatpersonen an Privatpersonen. Diese entscheiden dann meist selbst, an wen sie den Kredit vergeben und an wen nicht.

Wenn man sich als Arbeitsloser ausreichend informiert, entweder im Internet oder auch vor Ort bei den Unternehmen und dabei auch gründlich die Bedingungen, Forderungen, Zinssätze und Sicherheiten vergleicht, hat man auch ohne Arbeit gute Chancen und Aussichten, einen Kredit zu bekommen und so wenigstens die nötigsten Kosten und Ausgaben zu decken.

Man sollte jedoch immer daran denken, dass die Zinssätze höher liegen als bei Kreditnehmern, die ein festes Einkommen nachweisen können,daher sollte man nie zu hohe Summen aufnehmen.

Banken könnten erneut Sollzinsen senken

22. Juni 2012 Keine Kommentare
ING-DiBa

Ratenkredit der ING-DiBa

Die Ratenkredite der deutschen Banken sind in diesen Tagen so günstig wie schon lange nicht mehr. Auf vielen Seiten dürfen sich die Verbraucher derzeit auf besonders günstige Angebote verlassen. Bereits in Kürze könnten die Angebote der Banken noch günstiger und damit auch attraktiver ausfallen. So gehen Experten derzeit davon aus, dass die Banken bereits in Kürze die Sollzinsen bei den Ratenkrediten erneut senken werden. Damit dürften diese noch um einiges günstiger ausfallen als dies bislang der Fall ist.

Doch Verbraucher sollten sich im Klaren darüber sein, dass nicht alles Gold ist, was glänzt. Schon jetzt dürfen sich Verbraucher bei einzelnen Angeboten auf besonders günstige Zinsen verlassen. Dazu gehören der Ratenkredit der ING-DiBa und der 1822direkt Ratenkredit. Beide Angebote werden von leistungsstarken Anbietern zur Verfügung gestellt und gehen mit flexiblen und ebenso auch fairen Rahmenbedingungen einher. Zudem dürfen sich die Kunden bei den Offerten auf günstige Zinsen verlassen. Um hohe Kosten zu vermeiden, sollten Verbraucher vor einer Angebotsentscheidung einen Ratenkreditvergleich durchführen.

Stiftung Warentest nimmt Kreditanbieter unter die Lupe

19. Juni 2012 Keine Kommentare
Netbank

Netbank | © by flickr/ Kim Bach

Die Stiftung Warentest hat jüngst mehrere Kreditanbieter auf dem deutschen Finanzmarkt genauer unter die Lupe genommen. Im Rahmen des aktuellen Tests haben die Experten insgesamt 85 Kreditangebote auf den Prüfstand gestellt. Dabei lag die Darlehenssumme bei allen getesteten Angeboten bei 4000 Euro. Neben 12 Filialbanken befanden sich auch fünf Direktbanken in dem aktuellen Test.

Zehn von 12 getesteten Filialbanken wurden von der Stiftung Warentest mit der Note „mangelhaft“ bewertet. Hingegen sicherte sich das Angebot der Netbank die Note „ausgezeichnet“ und ist damit klarer Testsieger. Fünf Kriterien waren in dem aktuellen Test besonders wichtig. Dazu gehören die klare und wahre Kommunikation, sowie ein individuelles Angebot. Aber auch die Übererfüllung von rechtlichen Vorgaben und die Transparenz wurden als solche in den Test einbezogen und flossen damit auch als Kriterien in die Entscheidung ein. Gleiches gilt für eine freiwillige Restkreditversicherung, die als solche nicht bei allen Banken zu finden ist, sondern Kreditnehmern häufig als Pflicht auferlegt wird.

Ikano Bank bietet etwas anderen Ratenkredit

15. Juni 2012 Keine Kommentare
Banken

Banken | © by flickr/ Moritz Sirowatka

Bei der Ikano Bank handelt es sich noch immer um einen doch recht jungen Akteur auf dem deutschen Finanzmarkt. Vielen Verbrauchern ist die Bank auch weiterhin nicht bekannt. Allerdings muss ein Blick auf den Frischling durchaus als lohnenswert betrachtet werden. Immerhin bietet die Ikano Bank ihren Kunden ein umfangreiches Portfolio an leistungsstarken und attraktiven Finanzprodukten. Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle der Ratenkredit. Bei dem Ratenkredit der Ikano Bank handelt es sich um ein doch außergewöhnliches Darlehen in dieser Sparte.

So kann er bereits ab einem Mindestbetrag von 2000 Euro in Anspruch genommen werden. Mit Blick auf die maximale Kreditsumme zeigt sich die Ikano Bank alles in allem sehr großzügig und gewährt eine Summe in Höhe von maximal 50.000 Euro. Bei dem Ratenkredit sind außerdem Sondertilgungen möglich. Bei Bedarf können von Seiten des Kreditnehmers einzelne Raten auch ausgesetzt werden. Darüber hinaus können sich die Kreditzinsen im Vergleich zu den Angeboten anderer Banken durchaus sehen lassen.