Archiv

Archiv für Januar, 2012

Bei Online Krediten auf versteckte Zusatzkosten achten

29. Januar 2012 Keine Kommentare
Netbank

Netbank | © by flickr/ Kim Bach

Immer mehr Verbraucher entscheiden sich bei der Darlehenssuche mittlerweile für einen Online Kredit. Online Kredite werden von Direktbanken angeboten und zeichnen sich meist durch ihre besonders günstigen Konditionen aus. Doch die Auswahl einer solchen Finanzierung sollte nicht überstürzt werden. Wichtig ist, dass Verbraucher prüfen, ob versteckte Zusatzkosten bei den Online Krediten vorhanden sind oder nicht. Hierbei handelt es sich um einen Punkt, der nach Angaben von Verbraucherschützern bei vielen Angeboten auch weiterhin zu finden ist.

Als wichtige Kennziffer muss an dieser Stelle der effektive Jahreszins angesehen werden, der von den Banken angegeben wird. In diesem Zinssatz werden alle relevanten Kosten bei einem Darlehen berücksichtigt. Muss der Kreditnehmer für das Darlehen beispielsweise eine Versicherung abschließen, dann müssen die damit verbundenen Kosten auch in dem effektiven Jahreszins enthalten sein. Manche Kreditanbieter weisen jedoch nicht auf die Kosten hin, die durch eine obligatorische Police entstehen. Bei einer solchen Police kann es sich sowohl um eine Restschuld- als auch um eine Ratenkreditversicherung handeln.

SWK Bank verzichtet auf Bearbeitungsgebühr

27. Januar 2012 Keine Kommentare
Auto Kredit

Auto Kredit | © by flickr/ äquinoktium

Die SWK Bank versucht Verbraucher, die auf der Suche nach einem Darlehen sind, derzeit mit einem besonderen Angebot zu überzeugen. So verzichtet die Bank in diesen Tagen auf die Bearbeitungsgebühr, die eigentlich bei den Kreditprodukten des Unternehmens fällig wird. Es ist nicht das erste Mal, dass Banken auf die Bearbeitungsgebühr bei Krediten verzichten. So haben sich bereits die Targobank und die DKB zu diesem Schritt entschlossen. Wie die SWK Bank mitteilte, wurden die Gebühren für den laufzeitabhängigen und bonitätsabhängigen Ratenkredit, sowie den Autokredit der Bank aufgehoben.

Die Maßnahmen, die in diesen Tagen von den Kreditbanken getroffen werden, kommen nicht von ungefähr. Letztlich geraten diese Finanzunternehmen aufgrund von aktuellen Rechtssprechungen erheblich unter Druck. Demnach haben bereits acht Oberlandesgerichte in Deutschland entschieden, dass die Bearbeitungsgebühren für Kredite nicht zulässig sind. Nach Beurteilung der Gerichte liegen die Bearbeitung des Darlehens, sowie die Überprüfung der Bonität ausschließlich im Interesse der Bank. Dafür darf von Seiten der Bank keine Gebühr erhoben werden.

Ratenkredite können Wünsche erfüllen

21. Januar 2012 Keine Kommentare
Konsumentenkredit

Konsumentenkredit

Zahlreiche Verbraucher entscheiden auch in diesen Tagen wieder für einen Ratenkredit. Der Ratenkredit ist ein Klassiker auf dem Finanzierungsmarkt und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dabei hat er sich bei vielen Verbrauchern als Wunscherfüller einen Namen machen können. Der Ratenkredit ist allerdings kein Darlehensangebot dieser Tage. Seine Grundzüge finden ihre Wurzeln bereits in den vergangenen Jahrhunderten. Im Mittelalter bestand allerdings ein Zinsverbot für Christen.

Der Ratenkredit wird heute für sehr unterschiedliche Verwendungszwecke zur Hand genommen. Er hat sich vor allem bei der Finanzierung von teuren Waren einen Namen machen können. Einer der bekanntesten Ratenkredite, der heute auf dem Markt zu finden ist, ist der Autokredit. Die Beliebtheit des Ratenkredits liegt vor allem seiner Struktur zugrunde. So lässt er sich besonders einfach handhaben. Die monatlichen Raten dienen der schrittweisen Tilgung der Darlehenssumme. Dabei entwickelt sich der Ratenkredit im Laufe der Zeit zu Gunsten des Kreditnehmers. Der Ratenkredit wird heute von vielen Seiten auch als Online Kredit angeboten. Als solcher hat er sich bei den Direktbanken einen Namen machen können.

Tagesgeld- die Besten der Besten

19. Januar 2012 Keine Kommentare

Bankangebote besser im Netz vergleichen - flickr.com/Jim Champion

Kunden, die sich auf der Suche nach den besten Konditionen für Tagesgeld befinden, werden in der letzten Zeit durch die Werbung nahezu aller Banken schlichtweg reizüberflutet. Im Online-Shop der jeweiligen Unternehmen werden Leistungen und Konditionen mit Superlativen angepriesen, die ihresgleichen suchen.
Doch wie gelingt es einem Interessenten im Dschungel der Angebote und Höchstzinsen den Überblick zu bewahren und sich selbst genau das Tagesgeldkonto mit den individuell besten Bedingungen zu sichern?

Das Beratungsgespräch- ein subjektiver Leistungsvergleich
Viele Menschen schätzen (auch im Zeitalter des Internet) den Vorteil, sich in einem persönlichen Gespräch individuell die Vorteile einer Bank erklären zu lassen. Hier besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Problematiken direkt anzusprechen. Potenzielle Kunden sollten jedoch immer wieder im Hinterkopf behalten, dass es sich bei den Aussagen der Mitarbeiter der einzelnen Häuser keineswegs um unparteiische Angaben handelt. Aufgrund des großen Konkurrenzdrucks, welcher nicht zuletzt dadurch bewiesen wird, dass jedes Unternehmen versucht, die Zinsen des anderen zu toppen, wird generell immer das eigene Angebot als das beste dargestellt werden.

Der Online- Vergleich zuhause
Da Interessenten mit den Ausdrücken „beste Konditionen“ und „beeindruckende Zinsen“ sich in den seltensten Fällen ein konkretes Bild über den nominalen Zuwachs ihres Vermögens machen können, bietet das Internet mit den hier zur Verfügung gestellten Vergleichsrechnern eine willkommene Alternative. Hier stehen nicht nur Zinskalkulatoren zur Verfügung, sondern auch Vergleichstabellen, die die Vorteile der einzelnen Unternehmen auch in Bezug auf Kundenzufriedenheit, Flexibilität und Darlehenszinsen überprüfen und bewerten. Es handelt sich hierbei um die schnellste und unkomplizierteste Möglichkeit, sich ein Bild über die besten Konditionen zu machen.

Zahlreiche Neuwagen werden mit Kfz-Kredit finanziert

18. Januar 2012 Keine Kommentare
Auto Kredit

Auto Kredit | © by flickr/ äquinoktium

Die meisten Verbraucher können den Kauf eines neuen Autos nicht aus eigener Kraft stemmen und sind auf eine Finanzierung angewiesen. Dies belegen zahlreiche Umfragen und Statistiken. Demnach werden rund 80 Prozent aller Neuwagen in Deutschland  mit einem Kfz-Kredit finanziert. Der Klassiker unter den Autofinanzierungen kommt darüber hinaus auch bei 30 Prozent aller Gebrauchtwagen zum Einsatz. Damit nimmt das Thema der Fahrzeugfinanzierung bei vielen Verbrauchern auch weiterhin eine Schlüsselposition ein.

Nach Daten von dem Arbeitskreis der Banken und Leasinggesellschaften belief sich das Kreditvolumen Mitte des letzten Jahres auf rund 72 Milliarden Euro. Dabei wurden ausschließlich Kfz-Kredite berücksichtigt, die von Autobanken an Privatkunden vergeben wurden. In der Bundesrepublik sind unterm Strich 1,5 Millionen Fahrzeuge entweder finanziert oder geleast. Die Zahlen belegen, dass es sich bei den Fahrzeugfinanzierungen auch weiterhin um einen Wachstumsmarkt handelt. Das damit verbundene Potenzial haben auch die zahlreichen Finanzunternehmen erkannt. Immer mehr Anbieter versuchen auf dem Markt Fuß zu fassen. Dazu gehören auch Portale, auf denen private Kfz-Finanzierungen angeboten werden.